Stoll und Partner Freiburg

 

KOMMEN SIE IN UNSER TEAM IN FREIBURG!

Wir suchen einen Immobilienkaufmann/frau (w/m/d) WEG Objektleitung und eine SachbearbeiterIn in der Betriebskostenabrechnung/WEG-BuchhalterIn (w/m/d).

Weitere Infos zu unseren offenen Stellen finden Sie hier.


Aktuelle News:

Immobilienweitergabe – wir beraten fachkundig

Denken Sie an eine familieninterne Immobilienweitergabe? Häufiger als je zuvor sind in Stadt und Land Sanierungen und Umbauten zu beobachten, die HausbesitzerInnen zur energetischen Sanierung, zur Wertsteigerung oder vor oder nach einer Immobilienweitergabe innerhalb der Familie vornehmen, um das Objekt fit zu machen für die nächste Generation.
Entscheidungen wie eine Immobilienweitergabe durch Schenkung oder Verkauf an die eigenen Kinder sollten sorgfältig bedacht und geplant sein. Beides sind komplexe Angelegenheiten. Als Immobilien-ExpertInnen wissen wir, welche Fragen Sie sich vor einer Immobilienweitergabe früh genug stellen sollten: Wann der günstigste Zeitpunkt ist, wie lange die betreffende Immobilie schon im Besitz ist, wer EigentümerIn ist usw. Wer sich für eine Schenkung an die Kinder ersten Grades entscheidet, kann in 10-Jahres-Abständen den Wert von 400.000 Euro je Elternteil und je Kind übertragen lassen, während ein Verkauf an die eigenen Kinder steuerliche Vorteile bieten kann.

Unsere Expertise bei der Immobilienweitergabe

Stehen die wichtigsten Vorentscheidungen wie der Schenkungszeitpunkt oder die zu Beschenkenden fest, muss der Wert der Immobilie durch ein Verkehrsgutachten ermittelt werden. In diesem werden außerdem die Marktlage, der Zustand und Bewertungsparameter genau beschrieben. Mit dem fertigen Verkehrsgutachten steht dem Gang zum Notar nichts mehr im Weg.

Immobilienverkauf an die Kinder

Ein Immobilienverkauf an die eigenen Kinder kann steuerlich Sinn machen, denn unter Umständen wird dadurch die Steuerbelastung für die Kinder reduziert. Auch hier ist ein Verkehrsgutachten unumgänglich. Steuerliche Möglichkeiten und individuelle Besonderheiten sollten zuvor mit einem Steuerberater abgeklärt werden.

Eine professionelle Begleitung durch Immobilien-Fachleute wie Stoll & Partner in Freiburg bietet Fachwissen, Erfahrung, die profunde lokale und regionale Marktkenntnis und ein großes Netzwerk. Diese über Jahrzehnte aufgebauten und stets aktualisierten Qualitäten und Leistungen kommen unseren Kunden unmittelbar zugute.

Unser Expertenrat ist gefragt: Betrachten Sie unser Team des Immobilien- und Hausverwaltungsunternehmens Stoll & Partner GmbH in Freiburg als Ihr Ansprechpartner in Sachen Immobilienverkauf, Immobilienkauf sowie Mietgesuche, Vermietung, Maklerservice und Hausverwaltung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wohin gehen die aktuellen Immobilienpreise?

Was tut sich bei der Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland? Während der Preis bei Bestandsbauten bereits etwas stagniert, steigen die Preise für Neubauten ganz leicht wieder an.

Dabei gibt es durchaus regionale Unterschiede. Nach wie vor sind die Immobilienpreise in Städten wie München, Hamburg, Frankfurt oder Köln am höchsten; allerdings steigen die Preise dort wie auch in Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig oder Berlin etwas gemäßigter. Als Gründe dafür gelten die Zinswende (steigende Bauzinsen), die neuen Home-Office-Möglichkeiten, ein Ende der Angebotsknappheit oder eine sehr hohe Bewertung. Das Umland von attraktiven Großstädten holt dagegen auf. Hier steigen die Preise stärker als in den Städten selbst. Nur in sehr ländlichen Räumen sind Preisrückgänge zu beobachten.

Was in Zukunft hinsichtlich der Immobilienpreise zu erwarten ist

Grundsätzlich wird für alle Regionen der Aspekt Energieeffizienz wichtiger: Energetisch sanierte Bestandsbauten bzw. dementsprechende Neubauten haben auf dem Immobilienmarkt definitiv die besseren Karten. Für energieeffiziente Objekte sind bis zu 35 % höhere Preise zu erzielen. Das zeigt eine Studie von Studie von ImmobilienScout24 im Auftrag des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle e.V. (BuVEG) auf der Grundlage von 200.000 ausgewerteten Immobilien im Zeitraum der letzten zwölf Monate.
Für Unruhe und Unsicherheit auf dem Immobilienmarkt sorgt die aktuelle politische Lage infolge des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine. Es ist davon auszugehen, dass sich Energiepreise und Inflationsrate negativ auf die exportorientierte deutsche Wirtschaft und auf das Haushaltseinkommen – damit auch auf die Immobiliennachfrage – auswirken werden. So stellt sich für KaufinteressentInnen die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für den Kauf einer Wohnimmobilie. Vom starken Anstieg sollten Sie sich nicht verunsichern lassen. Trotz der in die Höhe geschossenen Immobilienpreise der letzten Jahre ist der Kauf von Wohneigentum durch die heute immer noch viel niedrigeren Zinsen deutlich günstiger als früher. Wichtig ist nach wie vor, dass eine solide Finanzierung gewährleistet und ausreichend Eigenkapital vorhanden sind.
Bei der Beurteilung, ob der Preis im Marktvergleich als nicht überhöht einzustufen ist, beraten wir Sie gerne. Nutzen Sie die Expertise eines erfahrenen Immobilien-Experten wie Stoll & Partner rund um den Kauf einer Immobilie.

Unser Team von Stoll & Partner steht Ihnen beim Immobilienkauf und -verkauf, bei der Suche nach Mietwohnungen oder bei der Mietverwaltung und WEG-Verwaltung in Freiburg zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Immobilienkauf und Anmietung mit Stoll & Partner – Freiburg ist attraktiv

Was macht Freiburg im Breisgau als Wohnort oder als Kapitalanlage für einen Immobilienkauf bzw. für die Anmietung eines Objekts so attraktiv? Die alte Universitätsstadt punktet bei jung und alt mit Lage, Klima und Flair. Dazu kommt ihr Ruf als ökologisch engagierte Stadt, ihr kulturelles Angebot (auch im Umland), die kulinarisch herausragende Gastronomie (auch hier ist das Umland gut vertreten) – und auch mit ihrer überschaubaren Größe. Kein Wunder, dass die Stadt schon im 19. Jahrhundert als attraktiver und begehrter Alterswohnsitz galt.

Diesen Umständen und vor allem der aktuellen Marktlage entsprechend sind die Freiburger Immobilienpreise und Mieten hoch; der Markt ist wie überall angespannt. Daran haben soweit weder die Pandemie noch der gerade eingeläutete Wandel der europäischen Geldpolitik wesentliches verändert. Allerdings zeichnet sich aktuell eine leichte Konsolidierung der Preise auf dem Immobilienmarkt ab.

Nutzen Sie die Kompetenz eines alteingesessenen Immobilien-Experten wie Stoll & Partner für eine erfolgreiche Suche und verbessern Sie mit unserer Unterstützung Ihre Möglichkeiten, in Bezug auf den Kauf oder die Anmietung einer Immobilie fündig zu werden. Der Vertrieb, die Vermietung und Verwaltung von Immobilien ist unser tägliches Geschäft. Und vor allem: Seit über 30 Jahren sind wir hier gut vernetzt.

Zielführend beim Immobilienkauf: Marktkenntnis

Generell steigen die Quadratmeterpreise analog mit den begehrten Lagen und dem Zustand der Immobilie, und natürlich finden finanziell unabhängige Käufer:innen und Mieter:innen ihre Traum-Immobilie eher als Menschen mit begrenztem Budget.
Und doch haben auch Student:innen oder Familien auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum in Freiburg durchaus eine Chance, denn Immobilienmärkte sind bewegliche Märkte und leben von steten Veränderungen und Wechsel. Zudem bemüht sich die Stadt aktiv um Neubaugebiete und engagiert sich bei Wohnungseigentümer:innen gegen Leerstand. Seit 2019 besteht ein Leerstandskataster, bei dem es der Stadtverwaltung auch um eine Signalwirkung geht.

Generell kann es entscheidend sein, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Kontaktieren Sie uns von Stoll & Partner, wir beraten und unterstützen Sie bei Ihrem geplanten Immobilienkauf oder der Suche nach einem geeigneten Mietobjekt in Freiburg mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung.

Unser Team von Stoll & Partner steht Ihnen beim Immobilienkauf und -verkauf, bei der Suche nach Mietwohnungen oder bei der Mietverwaltung und WEG-Vewaltung in Freiburg zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihren Anruf!